Es ist soweit! Das Musikvideo zum offiziellen „Bock!“-Song von BlankWeinek ist fertig:

Hä? „Bock!“-Song? Ja: Seit 24. Oktober liegt die zweite „Bock!“-Ausgabe am Kiosk. Um das Gagazin entsprechend zu pushen, hatte die Redaktion alle Kosten und Mühen gescheut, und einen TV-Spot produziert. Hauptdarstellerin ist die Bayerische Berühmtheit Renate (Name von der Redaktion nicht geändert), die in ihrer Münchner Kultkneipe „Bei Otto“ seit über 40 Jahren ein buntes Publikum aus Stammgästen, Promis und Neugierigen beherbergt – und die normalerweise niemals vor die Kamera tritt. Für „Bock!“ machte sie eine Ausnahme:

 

bock-song-cover_gross

Wie gesagt: Der Song „Bock auf geilen Scheiß“ stammt von BlankWeinek (der Band von History-Senderchef Andreas Weinek und Schauspieler Harry Blank) featuring „Bock!“-Praktikant Bulo. Er steht hier zum Download bereit. Und wer ihn sich vorher mal ganz in Ruhe (ohne Video) anhören will, kann das hier unten tun …