Bock von links klein… Du glaubst an Bock! … Du verehrst den Bock! … Du willst den Bock! … Ja schade, denn hier geht’s erst nach der Hefterscheinung am 23. Juni richtig rund. Dann erfährst du unter anderem auch, welchen Spitznamen die Bundesmerklerin zu Schulzeiten und wovor sie immer schon Angst hatte. Deren hypnotisch beängstigendes Porträt stammt übrigens von Webcartoon-Legende Johannes „Beetlebum“ Kretzschmar, der einige „Bock!“-Seiten der ersten Ausgabe gestaltet hat.